1523138336
 
Wie man mit Bleichmittel Flecken aus weißer Kleidung entfernt

Bleiche ist ein Produkt mit vielen Anwendungsmöglichkeiten. Es desinfiziert, tötet Keime ab, löst Fett und kann sogar Flecken aus der Kleidung entfernen. Daher ist es sehr nützlich, immer Bleichmittel im Haus zu haben.

Ganz gleich, was Sie tun, es können jederzeit Flecken entstehen, die es zu entfernen gilt. Das Tolle ist, dass Sie Ihre Kleidung deswegen nicht wegschmeißen müssen. Sie können sie mit Hilfe von Bleichmittel - z.B. DanKlorix Hygiene-Reiniger - reinigen und anschließend weiter tragen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Flecken mit Bleichmittel entfernen können.

 

Wie entferne ich einen Fleck von einem weißen Baumwoll-T-Shirt?

Wir alle haben schon einmal etwas auf ein weißes T-Shirt verschüttet, sei es Soße oder Rotwein. Die gute Nachricht ist, dass es wirklich einfach ist, den Fleck mit einem Bleichmittel wie DanKlorix Hygiene-Reiniger zu entfernen. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie einen Fleck von einem weißen T-Shirt mit  Bleichmittel entfernen können.

 

1. Direkt nachdem Sie Ihr weißes T-Shirt verschmutzt haben, setzen Sie eine schwache Lösung aus Bleichmittel und Wasser an und tupfen den Fleck damit ab. Sie können auch das ganze T-Shirt in der schwachen Bleichlösung einweichen und es dann ganz normal waschen. Denken Sie dabei immer daran, das Pflegeetikett zu überprüfen.

 

2. Sie können Bleichmittel in Ihrer Waschmaschine verwenden, um Flecken zu entfernen. Mischen Sie 250 ml DanKlorix Hygiene-Reiniger mit 1 Liter Wasser und starten Sie das Vorwaschprogramm Ihrer Waschmaschine. Sobald dies beendet ist, können Sie Ihre Kleidung wie gewohnt mit einem Waschmittel bei vorgegebener Temperatur waschen.

 
Wie entfernen Sie einen Fleck von weißer, bereits gewaschener Kleidung?

Das passiert uns allen mal: Man wäscht seine Kleidung und bemerkt erst nach dem Waschgang einen hartnäckigen Fleck auf einem Kleidungsstück. Machen Sie sich keine Sorgen, denn Sie können den Fleck immer noch entfernen. Eine der einfachsten Methoden ist es, etwas Flüssigwaschmittel direkt auf den Fleck zu reiben, ihn einwirken zu lassen und das Kleidungsstück dann erneut in die Waschmaschine zu geben. Wenn Sie etwas Bleichmittel zur Hand haben, können das gleiche mit einer verdünnten Bleichmittelmischung tun.

 

Was Sie über Bleichmittel wissen sollten

So vielseitig und praktisch Bleichmittel auch sind, sollte man immer beachten, dass sie auch gefährlich sein können, wenn sie nicht richtig verwendet werden. Wann immer Sie Bleichmittel nutzen, sollten Sie daher vorher genau die Gebrauchsanweisung lesen. So stellen Sie sicher, dass Sie sie richtig und gefahrlos anwenden. Achten Sie auch darauf, dass Bleichmittel nicht für alle Arten von Materialien geeignet sind. Überprüfen Sie deshalb stets das Kleidungsetikett, bevor Sie irgendeine Art von Bleichmittel verwenden.

 

 

Referenzen:

●      https://www.cleanipedia.com/gb/laundry/how-to-bleach-clothes.html

●      https://home.howstuffworks.com/home-improvement/household-hints-tips/cleaning-organizing/stains-out-of-clothes-after-theyve-been-washed.htm

●      www.DanKlorix.de

Produktempfehlung

 
Wie entferne ich am besten Fett?

Die meisten von uns lieben es, gemeinsam zu kochen und dann mit der Familie zusammen zu essen. Nach dem Kochen kann allerdings einiges an Fett in der Küche und auch im Abfluss zurückbleiben. Es kann schwierig sein, es richtig zu reinigen und das Fett loszuwerden, weshalb Sie einen wirksamen Fettentferner oder Fettreiniger verwenden sollten. Auf diese Weise können Sie Ihre Mahlzeit genießen, ohne sich Gedanken über das anschließende Aufräumen machen zu müssen.

 

Was ist stark genug, um Fett zu entfernen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Fett mit Hilfe von Fettentfernern loszuwerden. Wenn Sie auf der Suche nach einem natürlichen Fettreiniger sind, können Sie es mit Essig oder Backpulver versuchen. Alternativ können Sie DanKlorix Hygiene-Reiniger oder DanKlorix Küchenreiniger verwenden, einen entfettenden Küchenreiniger mit einer Hochleistungsformel zur Entfernung von starken Schmutz- und Fettablagerungen und sogar angebrannten Substanzen. 

 
Ist Alkohol fettlösend?

Sie können auch Isopropylalkohol als Fettlöser verwenden, häufig auch Franzbranntwein genannt. Aber die wenigsten haben Franzbranntwein im Haus. Zum Glück gibt es noch andere Produkte, die Sie als Fettreiniger verwenden können, wie z.B. DanKlorix Küchenreiniger mit Chlor. 

 

Wie reinige ich Küchenfronten und wie bekomme ich Fett aus den Küchenschränken?

Die Reinigung Ihrer Küche sollte keine lästige Pflicht sein. Es sollte schnell und einfach gehen, damit Sie sich auf die wichtigen Dinge konzentrieren können: Ihr Leben und Ihre Familie. Dabei hilft Ihnen ein fettlösender Küchenreiniger - wie z.B. DanKlorix Hygiene-Reiniger. Diesen können Sie zum Reinigen und Entfernen von Fett auf den meisten Oberflächen in Ihrer Küche ohne Bedenken verwenden, mit Ausnahme von Silber und Aluminium. Sprühen Sie ihn einfach auf alle Oberflächen und wischen Sie ihn dann mit einem sauberen, feuchten Tuch oder Schwamm ab. Wenn Sie hartnäckiges Fett entfernen wollen, sprühen Sie den Fettreiniger auf und lassen ihn kurz einwirken. Dann wischen Sie ihn mit einem sauberen, feuchten Tuch oder Schwamm ab. So einfach ist es mit diesem Fettlöser, Oberflächen blitzsauber zu bekommen. 

 

Wie löse ich Fett im Abflussrohr auf? 

Vielleicht wissen Sie es nicht, aber mit der Zeit sammeln sich auch Fettablagerungen in den Abflussrohren an. Das passiert unter anderem, wenn man sich die Hände wäscht oder schmutzige Küchenutensilien abwäscht. Es gibt sehr einfache Möglichkeiten, ein Abflussrohr sauber zu bekommen. Sie können online einen speziellen Abflussreiniger kaufen, der Fett und Schmutz in Ihrem Abfluss auflöst. 

 

Referenzen:

https://www.apartmenttherapy.com/how-to-green-clean-grease-from-138621

Produktempfehlung